News
 

Motorsport: Britischer Ex-Rennfahrer Gethin gestorben

London (dts) - Der ehemalige britische Rennfahrer Peter Gethin ist nach langer Krankheit im Alter von 71 Jahren gestorben. Das teilte die Formel 1 auf ihrer Internetseite mit. Gethins einziger Grand-Prix-Sieg ging in die Geschichte ein.

Er gewann 1971 in Monza mit einer Hundertstelsekunde Vorsprung auf den Schweden Ronnie Peterson - bis heute die knappste Entscheidung überhaupt in der Geschichte der Königsklasse. Nur fünf Jahre später beendete Gethin seine Karriere und war 1980 zwischenzeitlich Teamchef des Toleman-Rennstalls in der Formel 1. Mit seinem eigenen Team Peter Gethin Racing konzentrierte er sich danach auf die Formel 3000. In den letzten Jahren vor seinem Tod organisierte Gethin auf dem Goodwood Motor Circuit in Südengland Rennfahrerlehrgänge.
Großbritannien / Motorsport
06.12.2011 · 08:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen

 
 
Günstig auf klamm.de werben!