Diesen Werbeplatz günstig buchen!
 
News
 

Motorrad-Pilot stirbt zum Auftakt der Rallye Dakar

Mar del Plata (dts) - Zum Auftakt der Rallye Dakar ist am Sonntag der 38-jährige Motorrad-Pilot Jorge Martínez Boero gestorben. Die 33. Rallye Dakar war kurz zuvor im argentinischen Badeort Mar del Plata eröffnet worden. Das Unglück ereignete sich offenbar bei der ersten Sonderprüfung auf der Strecke zwischen Las Grutas und Energia.

Martinez Boero war nach seinem schweren Unfall auf dem Weg in ein Krankenhaus, erlag allerdings kurz vor der Ankunft seinen schweren Verletzungen, wie örtliche Fernsehsender berichten. Der Motorrad-Pilot nahm zum zweiten Mal an der Rallye Dakar teil. Im vergangenen Jahr hatte er nach vier Etappen aufgegeben. Der 38-Jährige ist das 61. Todesopfer der Traditions-Rallye.
Argentinien / Motorsport
01.01.2012 · 18:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen