News
 

Mossad-Affäre: Vier weitere Verdächtige identifiziert

Abu Dhabi (dts) - Die Polizei in Dubai hat die Identitäten vier weiterer Verdächtiger, die in den Mord des Hamas-Funktionärs Mahmud al-Mabhuh verwickelt sein sollen, ermittelt. Medienberichten zufolge waren die vier mutmaßlichen Mörder im Besitz britischer und irischer Reisepässe. Im Vorfeld hatten die Ermittler in Dubai bereits die Identitäten von elf Verdächtigen veröffentlicht, um gemeinsam mit Interpol nach diesen zu fahnden. Israels Außenminister Avigdor Liebermann hatte gestern in Brüssel den Vorwurf, der israelische Geheimdienst Mossad sei für den Mord verantwortlich, als haltlos zurückgewiesen.
Dubai / Israel / Gewalt / Justiz / Kriminalität
23.02.2010 · 10:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen