News
 

Moskau steigert Rüstungsexporte und testet Raketen

Moskau (dpa) - Russland hat seine Rüstungsexporte erneut ausgeweitet. Der staatliche Rüstungskonzern Rosoboronexport führt in diesem Jahr Waffen im Wert von mehr als 10 Milliarden US-Dollar aus. Obwohl ein Deal mit dem Iran wegen der UN- Sanktionen geplatzt sei, seien die Einnahmen um mehr als 600 Millionen Dollar gesteigert worden, sagte Firmenchef Anatoli Issajkin. Russland gilt neben den USA und Frankreich als einer der weltweit größten Rüstungsexporteure. Seit 2000 hat Moskau seine Waffenausfuhren mehr als verdoppelt.

Verteidigung / Russland
28.10.2010 · 16:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen