News
 

Moskau kritisiert Raketenschirm-Gespräche

Kaliningrad (dpa) - Russland hat die Haltung des Westens beim Aufbau einer gemeinsamen Raketenabwehr für Europa scharf kritisiert. Die Verhandlungen über die Einbettung seines Landes liefen zu langsam, sagte Außenminister Sergej Lawrow bei einem Treffen mit den deutschen und polnischen Außenministern Guido Westerwelle und Radoslaw Sikorski. Er zeigte sich auch enttäuscht, dass die USA bisher nicht rechtskräftig garantierten, dass der Raketenschild nicht gegen Russland gerichtet sei. Russland und die Nato hatten sich im November darauf geeinigt, gemeinsam ein solches System aufzubauen.

International / Russland / Deutschland / Polen
21.05.2011 · 13:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen