News
 

Moskau erlaubt Regierungskritikern Demonstrationszug

Moskau (dpa) - Vor ihrer geplanten Massenkundgebung am 4. Februar im Zentrum von Moskau können Regierungsgegner wie gefordert durch die russische Hauptstadt marschieren. Die Stadtverwaltung habe einer der vorgeschlagenen Routen zugestimmt, sagte Sergej Parchomenko vom Organisationskomitee in der Nacht der Agentur Interfax. Die Opposition wollte der Einigung bei einem heutigen Treffen zustimmen. Die Kundgebung sei auf 50 000 Teilnehmer beschränkt, hieß es. Zu der Demonstration einen Monat vor der Präsidentenwahl werden wieder Zehntausende erwartet. Die Regierungsgegner fordern faire Wahlen.

Demonstrationen / Russland
25.01.2012 · 23:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen