News
 

Mosel und Rhein fluten Straßen und Keller

Zell (dpa) - An der Mosel stehen ganze Häuserreihen tief im Wasser. Viele Straßen, Weinberge und Keller sind überflutet. In Zell sind seit gestern mindestens 60 Prozent des Orts betroffen. Heute sank der Pegel leicht - das bedeutet aber keine Entwarnung. In Koblenz hat das Hochwasser an Rhein und Mosel erste Keller volllaufen lassen. Der Höchststand des Rheins von bis zu acht Metern wird für morgen Abend erwartet. Räumungen sind nach Angaben der Feuerwehr im Moment nicht nötig. Bettlägerige Patienten werden vom DRK versorgt.

Wetter / Hochwasser
09.01.2011 · 14:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen