News
 

«Morgenpost»: Universum-Boxstall kündigt Belegschaft

Hamburg (dpa) - Die Hamburger Universum Box-Promotion hat ihrer Belegschaft zum 31. Juli dieses Jahres gekündigt. Das berichtet die «Hamburger Morgenpost». Grund ist offenbar der dann auslaufende Fernsehvertrag mit dem ZDF. Der Mainzer Sender ist an einer Verlängerung des nicht interessiert. Die Kündigung ist laut «Morgenpost» eine Vorkehrung für den Fall, dass Universum keine Alternative für die Zeit nach dem 31. Juli findet. Im Gegensatz zu den Angestellten soll den Profi-Boxern nicht gekündigt worden sein.
Boxen / Profis / TV
29.04.2010 · 22:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen