News
 

Mordserie: Gabriel bringt Untersuchungsausschuss ins Spiel

Berlin (dpa) - Nach Grünen und Linkspartei hat jetzt auch die SPD einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss ins Spiel gebracht, um die Hintergründe der Neonazi-Mordserie und die Fehler der Behörden aufzudecken. Es bedürfe nicht nur einer Aufklärung innerhalb der Geheimdienste und der Polizei, sagte der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel in der ARD. Möglicherweise sei auch ein Untersuchungsausschuss im Bund das richtige Instrument. Gabriel kann sich auch vorstellen, dass für aussagebereite Helfer des Neonazi-Trios die Kronzeugenregelung angewendet wird.

Extremismus / Kriminalität
20.11.2011 · 20:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen