News
 

Mordprozess im Fall Brunner

Das Bild des Opfers Dominik Brunner steht am S-Bahnhof Solln in München zwischen Kerzen und Blumen. (Archivbild)Großansicht
München (dpa) - Bei der tödlichen Prügelattacke auf den Manager Dominik Brunner soll massiv Alkohol im Spiel gewesen sein: Die beiden Angeklagten begannen den Tattag schon mit Wodka, wie sie am Dienstag vor Gericht aussagten. Brunner hätten sie nicht töten wollen, sagen sie und entschuldigen sich.
Wetter / Hitze / Bahn
20.07.2010 · 13:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen