News
 

Mordanklagen wegen Tod von drei Menschen bei Krawallen

London (dpa) - Die britische Polizei hat zwei Tatverdächtige wegen der Morde an drei jungen Männern während der Krawalle in Birmingham angeklagt. Es handelt sich nach Polizeiangaben um einen 17 Jahre alten Jugendlichen und um einen 26-Jährigen. Ihnen wird vorgeworfen, direkt beteiligt gewesen zu sein, als drei Männer gezielt mit einem Auto überfahren wurden. Die Opfer des Anschlags hatten versucht, ihr Wohngebiet vor Plünderern zu schützen. Eine Woche nach dem Ausbruch der Krawalle in London und anderen englischen Städten hat sich die Lage inzwischen weiter normalisiert.

Gesellschaft / Gewalt / Großbritannien
14.08.2011 · 09:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen