News
 

Mordanklage nach Säuglingstod in Brandenburg

Potsdam (dpa) - Gut fünf Monate nach dem Fund einer Babyleiche in Brandenburg hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen die Eltern erhoben. Sie wirft dem Paar aus Jüterbog vor, das Mädchen unmittelbar nach der Geburt Anfang Juni 2009 ermordet zu haben. Treibende Kraft war den Ermittlungen nach der 34-jährige Mann, der Ex-Partner der Mutter. Sie soll aber mit der Tötung einverstanden gewesen sein. Die Babyleiche war Anfang Februar im Garten des Paares gefunden worden, nachdem sich die Frau der Polizei anvertraut hatte.

Prozesse / Kriminalität / Kinder
28.07.2011 · 13:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen