News
 

Mordanklage gegen kalifornischen Brandstifter

Los Angeles (dpa) - Ein mutmaßlicher Brandstifter muss sich wegen fünffachen Mordes vor Gericht verantworten. Er soll 2003 einen schweren Waldbrand in Südkalifornien verursacht haben. Wie die «Los Angeles Times» berichtet, droht dem 28-jährigen Rickie Lee Fowler im Falle einer Verurteilung die Todesstrafe. Das verheerende Feuer im Bezirk San Bernardino trieb im Oktober 2003 zehntausende Menschen in die Flucht, fast 1000 Häuser brannten ab. Der Tod von fünf Anwohnern an Herzversagen wurde direkt mit den Bränden in Verbindung gebracht.
Brände / Prozesse / USA
22.10.2009 · 09:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen