News
 

Mord überschattet Kommunalwahl in Portugal

Lissabon (dpa) - Schüsse im Wahllokal, Bestürzung in Portugal: Ein Mord hat die Kommunalwahl überschattet. Ein Kandidat der Sozialistischen Partei von Ministerpräsident José Sócrates habe in einem Dorf im Norden des Landes den Ehemann seiner politischen Gegnerin erschossen, berichteten Medien. Die Wahl in dem Dorf wurde ausgesetzt. Bis zum Nachmittag zeichnete sich landesweit eine niedrige Wahlbeteiligung ab. In den meisten Gemeinden wird ein Zweikampf zwischen Sozialisten und Konservativen erwartet.
Wahlen / Kommunen / Portugal
11.10.2009 · 17:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen