News
 

Mord-Anklage gegen Stiefvater des kleinen Julian

Hildesheim (dpa) - Einen Monat nach dem grausamen Tod des fünfjährigen Julian im Weserbergland hat die Staatsanwaltschaft Mordanklage gegen den Stiefvater erhoben. Der 26-Jährige soll den kleinen Jungen stundenlang geschlagen und dadurch getötet haben. Das geht aus der Anklage hervor. Das Kind war an inneren Blutungen gestorben. Nach der Tat hatte der Angeklagte die Leiche in Müllsäcke verpackt und in einer Garage unter Abfall versteckt. Dort war der tote Junge von der Polizei gefunden worden.

Kriminalität
22.09.2010 · 17:14 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen