News
 

Moody's überprüft weiter mögliche Herabstufung Italiens

Frankfurt/Main (dpa) - Die Ratingagentur Moody's droht Italien trotz der zuletzt verabschiedeten Sparpakete weiterhin mit einer Herabstufung seiner Kreditwürdigkeit. Es bestehe weiterhin die Gefahr, dass Italien seine Note «Aa2» verlieren könnte, teilte Moody's am Abend in Frankfurt mit. Die Ratingagentur begründete die Androhung mit den Risiken für das wirtschaftliche Wachstum und möglicherweise steigenden Zinsen. Zudem gebe es Umsetzungsrisiken bei den Sparmaßnahmen. Italien hat nach Griechenland den zweithöchsten Schuldenstand in der Eurozone.

EU / Finanzen / Italien
17.09.2011 · 00:39 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen