News
 

Montis Sparkurs erhält das Vertrauen der Abgeordneten

Rom (dpa) - Der drastische Sparkurs des italienischen Regierungschef Mario Monti hat eine erste wichtige Hürde genommen. Bei einer Vertrauensabstimmung stellten sich in Rom 495 Abgeordnete hinter Monti und das Anti-Krisen-Programm der Regierung. 88 votierten dagegen. Vor der Abstimmung hatte eine Terroristengruppe Drohbriefe an den neuen Ministerpräsidenten Mario Monti sowie zahlreiche Parteichefs und Journalisten verschickt. Das Sparpaket sei fertig genau so wie Eure Beerdigung, zitierten Medien aus dem Schreiben.

Kriminalität / Terrorismus / Italien
16.12.2011 · 13:46 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen