News
 

Montezemolo will drittes Auto und Rossi

Rom (dpa) - Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo will im nächsten Jahr mit drei Rennwagen pro Team in der Formel 1 starten. «Für die großen Rennställe wäre es besser, drei Autos zu haben», sagte der FIAT-Chef nach einem Bericht der «Gazzetta dello Sport». Als dritten Ferrari-Piloten will er den italienischen Motorrad-Weltmeister Valentino Rossi einsetzen. Rossi hat bereits mehrfach Testfahrten im Formel 1-Wagen der «Scuderia» absolviert und dabei erstaunlich schnelle Rundenzeiten erzielt.
Motorsport / Formel 1 / Ferrari
20.04.2010 · 15:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen