News
 

Monarchie kostet Briten mehr

London (dpa) - Die Königsfamilie kommt den Briten immer teurer zu stehen. Im vergangenen Jahr stiegen die Kosten für den Unterhalt der Monarchie um 1,5 Millionen Pfund auf 41,5 Millionen Pfund, wie der Buckingham Palast bekanntgab. Auf den einzelnen Steuerzahler umgerechnet sind Queen Elizabeth II. und ihre Familie mit nur 69 Pence allerdings immer noch recht preiswert. Seit sechs Jahren muss die Königsfamilie ihre Kosten offenlegen, da der Buckingham Palast steuertechnisch als Geschäftsgebäude geführt wird.
Monarchie / Großbritannien
29.06.2009 · 12:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
08.12.2016(Heute)
07.12.2016(Gestern)
06.12.2016(Di)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen