News
 

Moldawien: 40 Verletzte nach Explosion bei Konzert

Chisinau (dts) - Bei einer Explosion während eines Open-Air-Konzerts in der moldawischen Hauptstadt Chisinau sind gestern 40 Menschen verletzt worden. Der moldawische Innenminister Viktor Katan wollte zunächst auch einen "Terroranschlag" nicht ausschließen. 37 Personen mussten mit Verletzungen an Beinen, Bauch und Gesicht in Krankenhäuser gebracht werden. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Explosion durch eine Granate aus Militärbeständen ausgelöst wurde. In Moldawien hatte es zuletzt im April nach umstrittenen Parlamentswahlen Ausschreitungen gegeben.
Moldawien / Explosion
15.10.2009 · 09:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen