News
 

Mörder von Malcolm X nach 45 Jahren wieder frei

New York (dpa) - Mehr als 45 Jahre nach der Ermordung des Schwarzenführers Malcolm X ist der letzte der damaligen Todesschützen wieder frei. Der 69-Jährige Thomas Hagan wurde laut CNN aus einer Haftanstalt für Freigänger entlassen. Er habe bereits seit 1992 zu Hause bei seiner Familie gelebt und nur noch zwei Tage in der Woche hinter Gittern verbracht. Er war der einzige, der die Tat je zugegeben hatte. Zwei andere, die mit Hagan 1966 verurteilt worden waren, sind bereits seit den 1980er Jahren wieder frei.
Geschichte / Kriminalität / USA
27.04.2010 · 22:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen