News
 

Mörder nach 38 Jahren aufgespürt

San Francisco (dpa) - Ein amerikanischer Arzt hat mit Spürsinn und der Hilfe eines Privatdetektivs den seit 38 Jahren flüchtigen Mörder seines Großvaters gefunden. Der jetzt 78 Jahre alte Täter Frank Dryman wurde in der Ortschaft Arizona City festgenommen, berichtete die Zeitung «Arizona Republic». Unter falschem Namen betrieb er dort eine Hochzeitskapelle und arbeitete als Schildermaler. Clem Pellets Großvater hatte den damals 19-jährigen Dryman als Anhalter mitgenommen und war von ihm erschossen worden. Dryman wurde geschnappt und verurteilt, flüchtete aber nach 14 Jahren Gefängnis.
Kriminalität / USA
26.03.2010 · 22:21 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen