News
 

Möllring: Keine Nullrunde im öffentlichen Dienst

Köln (dpa) - Der Verhandlungsführer der Länder im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes erwartet keine Nullrunde für die Beschäftigten. Niedersachsens Finanzminister Hartmut Möllring sagt, er sei Realist und wisse, dass keine Nullrunde herauskommen werde. Allerdings könne es aber auch keine Einkommensverbesserungen in Höhe von fünf Prozent geben - wie von der Gewerkschaft gefordert. Die Tarifverhandlungen für die rund 800 000 Angestellten der Länder beginnen am 4. Februar.

Öffentlicher Dienst / Tarife
11.01.2011 · 18:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen