News
 

Mögliche Terror-Spur ins Saarland - Ermittlungen

Saarbrücken (dpa) - Die rechte Terrorgruppe aus Zwickau ist möglicherweise auch für ungeklärte Brandanschläge im Saarland verantwortlich. Dies sei eine von vielen Spuren, heißt es von der Bundesanwaltschaft. Die «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» berichtet, das Trio könnte mit einem Anschlag auf die Wehrmachtsausstellung 1999 in Saarbrücken und einer Serie von zehn Brandstiftungen in Völklingen zu tun haben. Der «Focus» berichtet außerdem, dass der Thüringer Verfassungsschutz schon 1999 vorgehabt haben soll, das Trio mit einem Ausstiegsangebot aus dem Untergrund zu holen, aber ohne Erfolg.

Extremismus / Kriminalität
03.12.2011 · 13:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen