News
 

Mobil oder von zuhause aus: Mit den DVB-T-Medien von DIGITTRADE ins digitale TV-Zeitalter

(pressebox) Teutschenthal, 07.05.2012 - Baggersee, Grillfest, Fahrradtouren, Freiluftkino, Open-Air-Konzerte - und über allem thronen im Sommer 2012 mit der Fußball-Europameisterschaft und den Olympischen Sommerspielen gleich zwei sportliche Highlights im TV-Programm. Wer weder auf seine Outdoor-Aktivitäten noch auf den digitalen TV-Genuss verzichten möchte, für den hält DIGITTRADE (www.digittrade.de) mit seinem leistungsfähigen DVB-T-Stick sowie dem tragbaren DVB-T-Fernseher TV2Go gleich zwei Lösungen bereit.

So können Notebook-Nutzer ihre tragbaren PCs einfach und schnell zur mobilen Plattform für TV-Entertainment umfunktionieren. "Benötigt wird lediglich ein USB-Steckplatz sowie unser DVB-T Stick. Treiber sowie die für den Empfang von TV und Radio erforderliche Software installieren selbst Laien denkbar einfach, indem sie den Anweisungen der Installationssoftware folgen. Zusätzliche Software oder Hardware ist dabei überflüssig. Ist der DVB-T-Stick angeschlossen, steht dem TV-Genuss in digitaler Bild- und Tonqualität dann nichts im Wege", informiert Manuela Gimbut, Geschäftsführerin der DIGITTRADE GmbH.

Dank einer Timeshift-Funktion kann die Wiedergabe des aktuellen TV-Programms außerdem zu jeder Zeit unterbrochen werden. Ganz nach dem Motto "Gucken, wann ich es will" wird die jeweilige Sendung dann automatisch im Hintergrund aufgezeichnet und kann zu einem beliebigen Zeitpunkt fortgesetzt werden. Ein elektronischer Programmführer (EPG) informiert darüber hinaus im Voraus über die Sendungen aller empfangbaren Programme. Zugleich kann die Aufnahme von Sendungen programmiert und das Notebook damit sogar in einen digitalen Videorekorder verwandelt werden. Die DVB-T-Sticks aus dem Hause DIGITTRADE unterstützen alle aktuellen Windows-Betriebssysteme (einschließlich Windows 7) in den 32- und 64-Bit-Versionen sowie Mac OS X und Linux.

Dagegen zeigt der DIGITTRADE TV2Go, dass mobiles DVB-T-Fernsehen auch fernab der Nutzung von Computern möglich ist: Der tragbare Fernseher mit hochwertigem 3,5-Zoll-LCD-Display bietet digitales, terrestrisches Fernsehen wahlweise im 16:9 oder 4:3 Format. Sender und Lautstärke können über das Steuerkreuz des 165 Gramm schweren Leichtgewichts schnell und einfach eingestellt werden. Zwei integrierte DVB-T-Tuner sowie die beiden 360°-Teleskop-Antennen sorgen dabei für guten Empfang und ein ruckelfreies TV-Erlebnis. Ein Hochleistungsakku garantiert obendrein eine unterbrechungsfreie Wiedergabe von bis zu vier Stunden und hält damit auch den Blockbuster in Überlänge oder das Elfmeter-Schießen in der Spiel-Verlängerung aus.

Und für diejenigen, bei denen aufgrund der Umstellung von anolgen auf digitales Satellitenfernsehen die Bildschirme seit dem 30. April schwarz bleiben, hält DIGITTRADE mit seinem DVB-T Scart Receiver eine ebenso einfache wie komfortable Lösung bereit, mit der jedes TV-Gerät - ob CRT, TFT oder Plasma - digitales Fernsehen empfangen kann. "Unser DVB-T Scart Receiver wird einfach mit dem Scarteingang des Fernsehgerätes verbunden, der automatische Sender-Suchlauf gestartet und innerhalb weniger Minuten empfängt der Anwender digitales Fernsehen", erklärt Manuela Gimbut.

Weiter Information und Bestellmöglichkeiten unter www.digittrade.de
Consumer-Electronics
[pressebox.de] · 07.05.2012 · 10:16 Uhr · 230 Views
[0 Kommentare]
Weitere Themen