News
 

Mobbing-Vorwürfe gegen Schule des Amokläufers

Winnenden (dpa) - Schwere Vorwürfe der Nachhilfelehrerin des Todesschützen von Winnenden: Sie hat den Lehrern und Mitschülern der Albertville-Realschule eine Mitschuld an dem Amoklauf gegeben. Wie der «Focus» berichtet, habe die Frau in einem Kondolenzschreiben an die Eltern von Tim K. massive Mobbing-Attacken gegen den Jungen beschrieben. Durch die vielen Verletzungen habe Tim den Glauben an sich selbst und die Menschen verloren. Der 17-Jährige hatte am 11. März 15 Menschen und sich selbst erschossen.
Kriminalität / Schulen
12.09.2009 · 10:10 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen