News
 

Mixa zum Gespräch mit ehemaligen Heimkindern bereit

Augsburg (dpa) - Der Augsburger Bischof Walter Mixa ist bereit, über die Misshandlungsvorwürfe gegen ihn zu sprechen. Mixa wolle sich mit ehemaligen Zöglingen des Kinderheims St. Josef in Schrobenhausen über deren Erinnerungen, Erlebnisse und Vorwürfe unterhalten, teilte das Ordinariat mit. Mixa versicherte noch einmal, zu keiner Zeit gegen Kinder und Jugendliche körperliche Gewalt angewandt zu haben. Die Regierung von Oberbayern prüft jetzt die Misshandlungsvorwürfe. Mixa soll als Stadtpfarrer vor 30 Jahren Kinder gezüchtigt haben.
Kirchen / Kriminalität
01.04.2010 · 16:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen