News
 

Mittelstand will 300.000 neue Stellen schaffen

Berlin (dts) - Die mittelständischen Unternehmen in Deutschland wollen in diesem Jahr 300.000 neue Arbeitsplätze schaffen. Das geht laut "Bild-Zeitung" (Montagausgabe) aus dem neuen Mittelstandsreport des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hervor. Danach wollen 23 Prozent der kleinen und mittleren Firmen mit bis zu 500 Mitarbeitern in den nächsten Monaten Personal einstellen, 68 Prozent planen keine Änderungen.

Neun Prozent der Unternehmen wollen dagegen Personal abbauen. Die Stimmung sei damit fast so gut wie im Jahr 2007, schreibt die Zeitung unter Berufung auf den DIHK. Für die Umfrage seien rund 20.000 Unternehmen befragt worden.
DEU / Arbeitsmarkt / Wirtschaftskrise
15.08.2011 · 00:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen