News
 

Mitglied des Syrischen Nationalrats fordert Schutz für Zivilisten

Damaskus (dts) - Sadiq Al-Mousille, Mitglied des oppositionellen Syrischen Nationalrates, hat einen besseren Schutz für die Bevölkerung gefordert. "Wir wollen, dass die Zivilisten beschützt werden," sagte Al-Mousille gegenüber dem Deutschlandfunk. Aus diesem Grund solle das Regime von Präsident Baschar al-Assad eine schriftliche Erklärung abgeben, dass mit dem Beginn der Gespräche keine Oppositionellen mehr verhaftet oder gejagt werden.

"Nicht mal der Sechs-Punkte-Plan von Herrn Kofi Annan hat diese Garantie, denn der Dialog, wenn er anfängt, wer sagt uns als Opposition, dass dieses Regime sich auch später daran halten wird." In Syrien gibt es seit Mitte März 2011 Proteste gegen die Regierung, die von dieser gewaltsam nieder geschlagen werden. Bislang sollen dabei nach Schätzungen der Vereinten Nationen mehr als 9.000 Menschen ums Leben gekommen sein.
Syrien / Proteste / Militär
11.04.2012 · 13:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen