News
 

Mit Knox verurteilter Italiener nahe der Grenze aufgegriffen

Florenz (dpa) - Der zusammen mit Amanda Knox erneut wegen Mordes verurteilte Italiener Raffaele Sollecito ist in der Nacht unweit der Grenze zu Slowenien und Österreich aufgegriffen worden. Die Polizei informierte den Ex-Freund der US-Amerikanerin über das vom Gericht in Florenz verhängte Ausreiseverbot wegen Fluchtgefahr, wie italienische Medien berichteten. Sein Pass sei eingezogen worden. Der Italiener wird nicht verhaftet, weil das Urteil nicht rechtskräftig ist. Sollecito war wegen des Mordes an der Britin Meredith Kercher zu 25 Jahren Haft verurteilt worden, Knox zu 28 Jahren und sechs Monaten.

Kriminalität / Prozesse / Italien / USA
31.01.2014 · 11:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen