News
 

Missverständnis über Wolken - beinahe Katastrophe

London (dpa) - London ist haarscharf an einer Katastrophe vorbeigeschrammt. Grund war ein Missverständnis zwischen dem Tower und dem Piloten eines deutschen Privatjets. Der Pilot des Jets sei vom Tower aufgefordert worden, auf die Flughöhe von 3000 Fuß zu steigen, sei aber wegen eines Hörfehlers auf 4000 Fuß gestiegen, berichtete die britische Luftunfall-Untersuchungsbehörde. Dort befand sich zur selben Zeit eine Boeing 777 der Turkish Airlines mit 232 Menschen an Bord. Die Besatzung im türkischen Jet konnte die Kollision gerade noch verhindern.

Luftverkehr / Großbritannien
09.09.2010 · 14:19 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen