News
 

Misshandeltes Baby nach zwei Monaten gestorben

Trier (dpa) - Ein misshandeltes Baby ist vergangenen Samstag nach zwei Monaten in einem Krankenhaus in Trier gestorben. Die Ermittler gehen davon aus, dass der acht Monate alte Junge seinen schweren Verletzungen erlag, sagte die Staatsanwaltschaft. Die 22-jährige Mutter sitzt in Untersuchungshaft. Sie soll den Jungen mit ihrem Mann, einem US-Soldaten, gemeinsam misshandelt haben. Die Eltern hatten das schwer verletzte Kind Anfang September in die Notaufnahme des Krankenhauses gebracht. Der kleine Junge lag bis zuletzt im Koma.

Kriminalität
02.11.2010 · 11:06 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen