Gratis Duschgel
 
News
 

Missbrauchsvorwurf gegen Britney Spears fallengelassen

Los Angeles (dts) - Die US-Popsängerin Britney Spears kann im Streit um angebliche Misshandlungen ihrer Kinder aufatmen. Wie der Internetdienst "RadarOnline" berichtet, wurde eine entsprechende Klage vor einem Gericht in Los Angeles fallengelassen. Ein ehemaliger Bodyguard hatte der 28-Jährigen vorgeworfen, sie habe ihre beiden Söhne, den vierjährigen Sean Preston und den dreijährigen Jayden James, geschlagen. Dazu habe die Sängerin angeblich sogar einen Gürtel benutzt. Die Behörden hätten den Berichten zufolge nun aber befunden, dass die Vorwürfe haltlos seien. Die Jungen seien demnach gesund und würden keine Anzeichen von Misshandlung aufweisen. Beide Kinder stammen aus der mittlerweile geschiedenen Ehe zwischen Spears und ihrem früheren Background-Tänzer Kevin Federline.
USA / Leute
20.07.2010 · 10:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen