News
 

Missbrauchsvorwürfe: Weitere Geständnisse

Osnabrück (dpa) - Die Ermittlungen zu den Missbrauchsfällen bei einer Ferienfreizeit des Stadtsportbundes Osnabrück kommen voran. Nach Angaben eines Polizeisprechers haben zwei weitere Tatverdächtige die Vorwürfe zugegeben. Er bestätigte damit einen Bericht der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Inzwischen stünden drei Jugendliche als Beschuldigte fest. Es gebe aber noch weitere Verdächtige, möglicherweise mehr als acht. Bei der Freizeit auf der Insel Ameland sollen in sechs bis acht Fällen 13-Jährige misshandelt worden sein.

Kriminalität / Kinder
22.07.2010 · 11:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen