News
 

Missbrauchsfall auf Ameland: Vorwürfe an Regierung

Osnabrück (dpa) - Die SPD-Landtagsfraktion in Niedersachsen wirft der Landesregierung schwere Versäumnisse vor. Hintergrund sind die mutmaßlichen Misshandlungen Osnabrücker Kinder auf der Insel Ameland. SPD-Vize-Fraktionschef Uwe Schwarz kritisierte in der «Neuen Osnabrücker Zeitung», dass sich die CDU/FDP-Regierung aus der Fort- und Weiterbildung von Jugendleitern fast komplett zurückgezogen habe. In einem Feriencamp auf der Insel Ameland sollen mehrere Jungen von anderen Jugendlichen sexuell schwer misshandelt worden sein.

Kriminalität / Kinder
22.07.2010 · 07:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen