News
 

Missbrauch: Runder Tisch nimmt Arbeit auf

Berlin (dpa) - Der von der Bundesregierung eingesetzte Runde Tisch gegen sexuellen Kindesmissbrauch kommt heute erstmals in Berlin zusammen. Die Teilnehmer wollen über Hilfen für die Opfer beraten und Konzepte zur Vorbeugung entwickeln. Der Runde Tisch wird von den Ministerinnen Kristina Schröder, Annette Schavan und Sabine Leutheusser-Schnarrenberger geleitet. Bei den Gesprächen geht es unter anderem auch um die Anerkennung der Leiden der Opfer und daraus folgende Entschädigungsansprüche.
Kriminalität / Kirchen / Schulen
23.04.2010 · 00:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen