News
 

Missbrauch an Grundschule: SEK nimmt Tatverdächtigen fest

Berlin (dpa) - Nach dem Missbrauch eines Mädchens in einer Berliner Grundschule hat ein Spezialeinsatzkommando einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 30 Jahre alte Mann sei dringend verdächtig, die acht Jahre alte Schülerin am 1. März auf der Schultoilette sexuell missbraucht zu haben. Das sagte ein Polizeisprecher. Das SEK sei zum Einsatz gekommen, weil der Verdächtige einen als Kampfhund beschriebenen Hund besitze. Der Mann wurde in seiner Wohnung festgenommen, die wie die Grundschule des Opfers im Berliner Stadtteil Wedding liegt.

Kriminalität / Kinder
30.03.2012 · 15:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen