News
 

Minutenprotokoll zur Bergung der Kumpel in Chile

Nachtarbeit an der Unglücksmine in Chile.Großansicht

Bergwerk San José (dpa) - Es ist eine der spektakulärsten Rettungsaktionen in der Geschichte des Bergbaus. Ein Minutenprotokoll:

21.30 Uhr (Ortszeit/02.30 Uhr MESZ): Leere Kapsel für Test im Schacht

23.13 Uhr (Ortszeit/04.13 Uhr MESZ): Erster Retter herabgelassen, Präsident Sebastián Piñera und Helfer singen die chilenische Hymne

23.35 Uhr (Ortszeit/04.35 Uhr MESZ): Rettungskapsel erreicht Kumpel

23.55 Uhr (Ortszeit/04.55 Uhr MESZ): Kapsel startet mit erstem Bergmann

00.10 Uhr (Ortszeit/ 05.10 Uhr MESZ): Florencio Ávalos erreicht die Erdoberfläche - als erster der Geretteten

00.27 Uhr (Ortszeit/05.27 Uhr MESZ) nach Behebung kleiner technischer Probleme an der Kapsel fährt ein Rettungssanitäter in den Schacht

00.30 Uhr (Ortszeit/05.30 Uhr MESZ) Präsident Piñera hält Dankesrede

00.43 Uhr (Ortszeit/05.43 Uhr MESZ) Sanitäter trifft in 622 Metern Tiefe ein

00.55 Uhr (Ortszeit/05.55 Uhr MESZ) Bergmann Mario Sepúlveda fährt nach oben, nimmt Gesteinsproben mit

01.09 Uhr (Ortszeit/06.09 Uhr MESZ) Mario Sepúlveda als zweiter Kumpel an der Erdoberfläche, begrüßt von Ehefrau Elvira

01.21 Uhr (Ortszeit/06.21 Uhr MESZ) Der dritte Helfer macht sich auf den Weg in die Tiefe

01.40 Uhr (Ortszeit/06.40 Uhr MESZ) Ankunft im Schacht

02.08 Uhr (Ortszeit/07.08 Uhr MESZ) Juan Illanes verlässt nach 69 Tagen als Dritter aus der Tiefe die Kapsel

03.08 Uhr (Ortszeit/08.08 Uhr MESZ) Der Bolivianer Carlos Mamani, einziger Nicht-Chilene unter den Verschütteten, ist wieder oben. Seine Frau schließt ihn in die Arme - er ist Nummer vier

04.10 Uhr (Ortszeit/09.10 Uhr MESZ) Jimmy Sánchez ist Nummer Fünf, er ist mit 19 Jahren jüngster Bergmann der Gruppe

05.34 Uhr (Ortszeit/10.34 Uhr MESZ) Osman Araya ist als sechster Kumpel an der Oberfläche. Er drückt seine Frau sehr lange

06.21 Uhr (Ortszeit/11.21 Uhr MESZ) José Ojeda ist als Siebter wieder oben auf der Erde

07.02 Uhr (Ortszeit/12.02 Uhr MESZ) Claudio Yáñez ist Nummer acht

07.59 Uhr (Ortszeit/12.59 Uhr MESZ) Mario Gómez ist als Neunter wieder oben

08.52 Uhr (Ortszeit/13.52 Uhr MESZ) Nummer zehn ist Alex Vega

09.31 Uhr (Ortszeit/14.31 Uhr MESZ) Jorge Galleguillos kommt als elfter ans Tageslicht - damit ist ein Drittel der 33 Kumpel gerettet

10.11 Uhr (Ortszeit/15.11 Uhr MESZ) Edison Peña ist Nummer zwölf

10.54 Uhr (Ortszeit/15.54 Uhr MESZ) Carlos Barrios wird als Nummer 13 gerettet - 20 Kumpel sind also noch unten

11.28 Uhr (Ortszeit/16.28 Uhr MESZ) Víctor Zamora ist Nummer 14

12.09 Uhr (Ortszeit/17.09 Uhr MESZ) Als 15. kommt Víctor Segovia frei

12.50 Uhr (Ortszeit/17.50 Uhr MESZ) Die Nummer 16 ist Daniel Herrera Campos

13.39 Uhr (Ortszeit/18.39 Uhr MESZ) Mehr als die Hälfte der verschütteten Bergleute ist frei, als mit Omar Reygadas Rojas die Nummer 17 gerettet wird

Notfälle / Chile
13.10.2010 · 22:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen