News
 

Ministerpräsident Carstensen will hungernden Menschen helfen

Lübeck (dts) - Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Peter Harry Carstensen will nach seinem Ausscheiden aus der Politik im nächsten Jahr weiter aktiv bleiben. Er könne sich gut vorstellen, Hungernden in der Welt zu helfen, sagte der CDU-Regierungschef im Interview mit den "Lübecker Nachrichten" (Mittwochsausgabe). "Diese über eine Milliarde Menschen müssen ein Thema im politischen Geschäft werden."

Das treibe ihn um, so der 64-Jährige weiter. Nach seinem Abschied im kommenden Jahr werde er wohl in Schierensee wohnen bleiben. Seine Frau wolle ihm außerdem Madagaskar zeigen. "Ein Buch werde ich sicherlich nicht schreiben", sagt Carstensen. Er habe nicht vor, mit irgendwem abzurechnen.
DEU / SWH / Parteien
12.07.2011 · 19:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen