News
 

Ministerpräsident Beck sieht sich als Vermittler zwischen den Lagern

Berlin (dts) - Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) sieht sich auf den Spuren von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Wolfgang Böhmer (CDU) als überparteilicher Vermittler. "Ich habe doch in den vergangenen Jahren immer mal wieder versucht, die Dinge aufeinander zu zu bewegen, ohne dabei immer nur die Parteibrille zu benutzen. Die Leute kennen mich, ich kenne die Leute und ich glaube, ich genieße auch eine gewisse interne Verlässlichkeit", so der SPD-Politiker im Interview mit der "Leipziger Volkszeitung".

Sein Ziel sei jedoch nicht in der Bundespolitik zu agieren, sondern die Dinge im Land zu regeln.
DEU / Parteien
14.03.2011 · 07:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen