News
 

Ministerium: Weiter keine Vorfestlegung bei Opel

Berlin (dpa) - Bieterwettstreit um Opel: Das Bundeswirtschaftsministerium hat dementiert, das Ministerium sehe den Finanzinvestor RHJ International inzwischen als Favoriten. Die «Bild»-Zeitung hatte unter Berufung auf Ministeriumskreise berichtet, dass im Umfeld von Wirtschaftsminister Theodor zu Guttenberg dem RHJ- Angebot inzwischen mehr Chancen eingeräumt würden als dem Magna- Konzept. «RHJ ist in Front», zitiert die «Bild» eine mit den Vorgängen vertraute Person.
Auto / Opel
16.07.2009 · 09:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen