News
 

Ministerium: Streit um Hartz-Kostenabrechnung beigelegt

Berlin (dpa) - Für die Hartz-IV-Reform könnte es nun doch noch grünes Licht geben: Kurz vor der Fortsetzung der unterbrochenen Verhandlungen im Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag scheint der Konflikt ums Geld ausgeräumt. Die Kuh sei vom Eis, hieß es nach dpa-Informationen aus dem Bundesarbeitsministerium. Ministeriumssprecher Jens Flosdorff sagte, es werde bei den Kosten des Bildungspakets für bedürftige Kinder einen zeitnahen Vollausgleich für die Kommunen geben. Zur Stunde kommt der Vermittlungsausschuss nach der Unterbrechung erneut zusammen.

Soziales / Arbeitsmarkt
23.02.2011 · 10:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen