News
 

Ministerium sieht RHJ im Opel-Rennen vorn

Berlin (dpa) - Im Bieterkampf um den angeschlagenen Autobauer Opel verliert der österreichisch-kanadische Zulieferer Magna offenbar immer weiter an Boden. Wie die «Bild»-Zeitung berichtet, sieht das Bundeswirtschaftsministerium den US-Investor Ripplewood mittlerweile als Favoriten. Das Blatt beruft sich auf Ministeriumskreise. Im Umfeld von Minister Karl-Theodor zu Guttenberg würden dem RHJ-Angebot mehr Chancen eingeräumt als dem Konzept von Magna. Gestern hatte RHJ sein Übernahmeangebot im Wirtschaftsministerium vorgestellt.
Auto / Opel
16.07.2009 · 02:26 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen