News
 

Ministerium: Milliardenfehler war nicht früher bekannt

Berlin (dpa) - Das Finanzministerium hat nach eigenen Angaben erstmals am 4. Oktober von möglichen Buchungsfehlern bei der HRE-Bad-Bank erfahren. Die endgültigen Zahlen habe die Bank dem Ministerium am 11. bzw. 13. Oktober mitgeteilt, betonte das Haus von Finanzminister Wolfgang Schäuble. Staatssekretär Hartmut Koschyk hatte bereits am 13. September einen Schuldenstand mitgeteilt, in dem der Rechenfehler berücksichtigt zu sein schien. Das Ministerium widerspricht: Bei diesen Zahlen habe es sich um eine Schätzung gehandelt. Der Bilanzfehler sei damals noch nicht bekanntgewesen.

Banken / Finanzen / Haushalt
31.10.2011 · 21:55 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen