News
 

Ministerium: Konjunkturprognose für 2012 noch in Arbeit

Berlin (dpa) - Einem «Focus»-Bericht zufolge wird die Bundesregierung wie zuvor bereits die Wirtschaftsforschungsinstitute ihre Konjunkturprognose für 2012 senken. Vom Bundeswirtschaftsministerium hieß es aber, die neue Wachstumsprognose werde derzeit noch erarbeitet. Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler werde sie im Januar zusammen mit dem Jahreswirtschaftsbericht vorstellen. Aktuell sagt die schwarz-gelbe Koalition für 2012 ein Wirtschaftswachstum von 1,0 Prozent vorher. Die Forschungsinstitute prognostizieren hingegen nur ein Wachstum von 0,5 bis 0,8 Prozent.

Konjunktur
26.12.2011 · 14:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen