News
 

Ministerium: Interesse an Freiwilligendienst enorm

Passau (dpa) - Das Bundesfamilienministerium hat Warnungen vor einem Fehlstart des Bundesfreiwilligendienstes zurückgewiesen. Das Interesse sei schon jetzt enorm, sagte Staatssekretär Josef Hecken der «Passauer Neuen Presse». Der richtige Schub sei aber erfahrungsgemäß erst nach den Sommerferien zu erwarten, wenn die Studienplätze vergeben worden seien. Der zuletzt nur noch sechsmonatige Zivildienst wird am 1. Juli durch den bis zu 24-monatigen neuen Dienst ersetzt.

Soziales / Bundesfreiwilligendienst / Zivildienst
25.06.2011 · 07:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen