News
 

Ministerium: Giftiges Futterfett schon seit März 2010

Berlin (dpa) - Mit Dioxin belastetes Futterfett ist nach neuen Erkenntnissen schon seit Monaten im Umlauf gewesen. Der Hersteller Harles und Jentzsch habe bereits seit März 2010 giftiges Futterfett an Mischfutterhändler verkauft. Das sagte ein Sprecher des Landwirtschaftsministeriums von Schleswig-Holstein dem «Westfalen- Blatt». Die genauen Mengen müssten noch ermittelt werden. Harles und Jentzsch gilt als Verursacher des Dioxin-Skandals. Das Gift wurde inzwischen auch in Schweinefleisch nachgewiesen. Betroffen ist ein Hof im niedersächsischen Landkreis Verden.

Agrar / Gesundheit
11.01.2011 · 22:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen