News
 

Ministerium dementiert Röttgen-Aussage

Berlin (dpa) - Bundesumweltminister Norbert Röttgen hat nach Angaben seines Hauses keinen Zweifel an der Rechtmäßigkeit des Atomkompromisses. Das Ministerium wies einen anderslautenden Bericht der «Bild am Sonntag» zurück. Die Zeitung hatte unter Berufung auf anonyme Quellen berichtet, Röttgen habe sich vor dem Arbeitskreises Umwelt der nordrhein-westfälischen CDU-Fraktion skeptisch in dieser Frage gezeigt. Das Bundesverfassungsgericht werde eine Laufzeitverlängerung um im Schnitt 12 Jahre ohne Zustimmung des Bundesrates nicht mitmachen, wurde Röttgen zitiert.

Energie / Atom
12.09.2010 · 11:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen