News
 

Ministerium: BKA setzte neu analysierten Trojaner nicht ein

Berlin (dpa) - Die vom Chaos Computer Club neu analysierte Trojanerversion ist nach Angaben des Bundesinnenministeriums nicht vom Bundeskriminalamt eingesetzt worden. Auch andere Behörden im Geschäftsbereich des Bundesinnenministeriums hätten die Version nicht verwendet, erklärte ein Ministeriumssprecher. Dem Chaos Computer Club war nach eigenen Angaben eine «noch fast fabrikneue Version» zugespielt worden. Eine Analyse des Programmcodes habe ergeben, dass die Spionage-Software weiterhin für rechtswidrige Aktionen eingesetzt werden könne, erklärte der CCC.

Innere Sicherheit / Computer / Internet
26.10.2011 · 16:11 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen