News
 

Ministerium: Achtjährige für Anschlag eingesetzt

Kabul (dpa) - Aufständische haben in der südafghanischen Provinz Urusgan anscheinend eine Achtjährige für einen Anschlag eingesetzt. Das Mädchen wurde nach Angaben des Innenministeriums dabei getötet. Terroristen hätten ein unschuldiges Mädchen dazu gebracht, eine Tasche mit einer Bombe zu tragen und in der Nähe afghanischer Sicherheitskräfte zu platzieren, sagte ein Ministeriumssprecher. Die Bombe soll gestern gezündet worden sein, bevor das Kind das eigentliche Ziel erreichte. Das Mädchen sei das einzige Opfer gewesen.

Konflikte / Afghanistan
26.06.2011 · 14:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen